Fleissiger Leser?

Danke!

Ich hoffe, das Lesen hat Sie bislang nicht zu sehr angestrengt – immerhin geht es ja um die Faulheit.

Doch falls Ihnen etwas übel aufgefallen ist, Sie genervt hat oder stört, wenn es etwas gibt, was Sie anders sehen, überhaupt nicht verstanden haben oder Sie sogar verärgert hat, hinterlassen Sie doch bitte einen Kommentar auf dieser Seite.

So teilen Sie nicht nur dem Autor ohne Umwege Ihren Unmut mit, sondern teilen ihn gleichsam mit den vielen anderen Lesern und Leidensgenossen.

Und ach, sollte es doch etwas zum Loben geben… das kann man hier natürlich auch!

Werbeanzeigen